Author: admin

5 CCleaner-Tipps und wie man ihn effizient einsetzt

CCleaner gilt als eines der besten PC-Reinigungsprogramme, das mehrere Reinigungswerkzeuge in einer einzigen Benutzeroberfläche bietet, um sicherzustellen, dass Ihr PC sauber und frei von Junk ist. Wenn Sie CCleaner verwenden möchten, aber nicht wissen, wie das geht, kann ich Ihnen helfen, das Beste aus dem Programm herauszuholen.

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen einige praktische CCleaner-Tricks, die Ihnen helfen werden, CCleaner produktiv zu nutzen. Außerdem erkläre ich Ihnen, wie Sie die integrierten Tools verwenden und mehr aus ihnen herausholen können.

CCleaner-Tipps und -Tricks

Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Tricks zu CCleaner, die Ihnen helfen werden, Ihren PC produktiver zu reinigen und das beste Ergebnis zu erzielen.

1. Verwenden Sie mehrere CCleaner-Tools gleichzeitig

CCleaner verfügt über mehrere Tools, die alle auf das Scannen Ihres PCs angewiesen sind, um ihn zu reinigen. Sie müssen jedoch warten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, um eine andere Option zu verwenden. Wenn Sie schnell mehrere Scans gleichzeitig durchführen möchten, können Sie diesen einfachen Trick anwenden.

Halten Sie bei geöffnetem CCleaner die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf dessen Symbol in der Taskleiste. Alternativ können Sie auch einfach auf die CCleaner-Verknüpfung doppelklicken, um eine weitere Instanz des Programms zu öffnen. Auf dem Screenshot unten sehen Sie, dass ich den Driver Wiper Scan und den Cleaner Tool Scan gleichzeitig ausführe.

2. Bewahren Sie wichtige Cookies auf

Standardmäßig löscht CCleaner alle Browser-Cookies während des Hauptscans, da es Cookies als Junk betrachtet. CCleaner bietet Ihnen jedoch eine Option, mit der Sie wichtige Cookies auswählen können, die bei keinem der Scans gelöscht werden.

Gehen Sie dazu in CCleaner in den Bereich Optionen und klicken Sie dann auf Cookies. Hier sehen Sie zwei Spalten. In der linken Spalte werden alle Cookies auf Ihrem PC aufgelistet, in der rechten Spalte alle Cookies, die auf der Whitelist stehen und nicht gelöscht werden sollen.

Sie müssen nur auf die wichtigen Cookies in der linken Spalte doppelklicken, um sie in die rechte Spalte aufzunehmen.

Tipp: Oben in der Liste der Cookies befindet sich eine Suchleiste. Machen Sie davon Gebrauch, um die gewünschten Cookies schnell zu finden.

3. Cache verwalten

Standardmäßig löscht CCleaner während des Scans den gesamten Browser-Cache und einen Teil des Betriebssystem-Caches. Da der Cache viel Speicherplatz beansprucht, ist es eine gute Praxis, ihn zu löschen. Aber das Löschen verlangsamt auch die Arbeit, da die im Cache gespeicherten Daten vom Browser wiederverwendet werden, um schnell auf eine bereits besuchte Website zuzugreifen.

Idealerweise sollte CCleaner den Cache frühestens nach einem Monat löschen dürfen. Um CCleaner daran zu hindern, den Cache zu löschen, wechseln Sie zur Registerkarte „Anwendungen“ und deaktivieren Sie die Option „Internet-Cache“ in allen Ihren Browsern.

Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte „Windows“ und deaktivieren Sie die Option „Thumbnail-Cache“ im Abschnitt „Windows Explorer“. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Ordner mit vielen Miniaturansichten (wie Bilder) immer schnell geladen werden.

4. Erstellen Sie eine Textdatei mit allen Daten auf Ihrem PC

CCleaner verfügt über eine obskure Schaltfläche In Textdatei speichern, die von vielen Benutzern übersehen wird. Mit dieser Schaltfläche können Sie eine Textdatei mit wichtigen Daten auf Ihrem PC erstellen, die zu Diagnosezwecken verwendet werden kann. Sie können zum Beispiel eine Textdatei erstellen, in der alle Programme auf Ihrem PC aufgelistet sind, und diese an einen Experten senden, um festzustellen, ob es ein fehlerhaftes Programm gibt.

Um eine Textdatei mit Ihren Daten zu erstellen, gehen Sie in den Bereich Tools und klicken Sie auf Deinstallieren. Es wird eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme angezeigt. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche In Textdatei speichern in der unteren rechten Ecke der Benutzeroberfläche und speichern Sie die Datei.

Die Daten werden als Textdatei gespeichert und jeder kann sie öffnen, um zu sehen, welche Programme auf Ihrem PC installiert sind.

Diese Schaltfläche ist auch für andere CCleaner-Tools verfügbar. Im Bereich Startup können Sie eine Textdatei für alle Programme erstellen, die mit Windows gestartet werden sollen, und sogar für Einträge im Kontextmenü.

Das Gleiche gilt für den Abschnitt Browser-Plugins: Sie können eine Textdatei erstellen, die alle Erweiterungen und Plugins auflistet, die in allen Ihren Browsern installiert sind.

5. Überladen Sie CCleaner mit CCEnhancer

CCEnhancer ist ein Drittanbieter-Tool für CCleaner, das, wie der Name schon sagt, die Reinigungsfunktionen von CCleaner verbessert. Es fügt Hunderte von Reinigungsoptionen für Anwendungen auf Ihrem PC hinzu.

So bietet es beispielsweise Dutzende neuer Reinigungsoptionen für Chrome, Firefox und andere beliebte Browser. Bei den meisten Daten handelt es sich um Cache, Logs, Dumps, temporäre Daten, Verlauf usw., aber letztendlich hängt es vom Programm selbst ab.

Laden Sie einfach CCEnhancer herunter und installieren Sie es, und es wird automatisch in CCleaner integriert. Öffnen Sie danach CCleaner und wechseln Sie zur Registerkarte Anwendungen innerhalb des Cleaners.

Dort sehen Sie Hunderte von neuen Reinigungsoptionen, die in Kategorien eingeteilt sind, damit Sie sie leicht durchsehen können. Sie sind standardmäßig nicht aktiviert, so dass Sie jede einzelne Option durchgehen und für die Reinigung aktivieren müssen.

Sie werden zum Beispiel feststellen, dass es unter dem Chrome-Browser neue Reinigungsoptionen gibt, darunter Anwendungscache, Backup, Exit-Code, Absturzberichte, FlashPlayer-Cache, GPU-Cache und vieles mehr. Sie können diese Optionen aktivieren, um eine gründlichere Reinigung durchzuführen.

 

 

5 Wege zum erfolgreichen Knacken des Windows XP Administrator-Passworts

Es gibt eine Vielzahl von Betriebssystemen, aber Microsoft OS deckt mehr als 70 % des Betriebssystemmarktes ab. Windows XP wurde als Teil der Computersysteme der NT-Familie eingeführt. XP wurde am 24. August 2001 auf den Markt gebracht und bietet eine Vielzahl neuer Funktionen und Merkmale wie IPv4-Unterstützung, mehr Stabilität, eine verbesserte grafische Benutzeroberfläche, verbesserte Bildbearbeitungsfunktionen wie die Windows-Bild- und -Faxvorschau sowie eine verbesserte Bild- und Miniaturbildspeicherung im Explorer. Es kann reibungslos auf einem Rechner mit 128 MB RAM laufen, während Windows 7 mindestens 700 MB RAM für einen reibungslosen Betrieb benötigt.

Windows XP wurde in zwei Hauptversionen veröffentlicht: Home Edition und Professional Edition. Passwörter dienen als Schlüssel, der die Tür zu sensiblen Daten und Benutzerinformationen öffnet. Daher haben viele Menschen Passwörter für ihre Computer festgelegt.

SAM, Security Accounts Manager, enthält alle Kennwörter von Konten in verschlüsselter Form. Diese Dateien können nicht entschlüsselt werden, da sie eine Einwegverschlüsselung haben, aber man kann offline darauf zugreifen, um die Passwörter zurückzusetzen. Der Befehl net user wird verwendet, um Benutzerkonten auf einem Computer hinzuzufügen, zu entfernen und zu ändern, alles von der Eingabeaufforderung aus, und wir werden diesen Befehl verwenden, um das Kennwort der Systemkonten zu ändern.

Aber was ist, wenn wir die Passwörter einfach vergessen haben? Im Folgenden finden Sie 8 einfache bis mittelschwere Methoden zum Knacken oder Zurücksetzen des Windows XP-Administratorkennworts.

Methode 1: Verstecktes XP-Administratorkonto

1. Windows XP verfügt über ein verstecktes Administratorkonto, auf das auf folgende Weise zugegriffen werden kann, so dass das verlorene Passwort anderer Administratorkonten von diesem Standard-Administratorkonto aus geändert werden kann. Drücken Sie auf dem Anmeldebildschirm von Windows XP zweimal Strg+Alt+Entf, woraufhin ein Anmeldefenster erscheint. Geben Sie einfach den Benutzernamen als Administrator ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Wenn Sie als Administrator angemeldet sind und die Passwörter eines Benutzerkontos ändern müssen, öffnen Sie das Fenster Ausführen und geben Sie cmd ein. Geben Sie nun net user ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es werden alle Benutzer auf diesem Rechner angezeigt.

3. Geben Sie nun net user [account_name] * ein.

Beispiel: net user hi *

Es wird nach einem neuen Passwort gefragt, das Sie dann nach Belieben eingeben können. Bei der nächsten Anmeldung müssen Sie dieses Passwort für das jeweilige Konto eingeben.

Methode 2: Über den abgesicherten Modus

Starten Sie das System neu und drücken Sie die Taste F8, um im abgesicherten Modus zu booten. Von dort aus melden Sie sich mit dem Administratorkonto ohne Passwort an. Dies ist ein einfacher Weg und funktioniert meistens, wenn der standardmäßige versteckte Administrator nicht geändert wurde.

Methode 3: Mit einer Windows XP-bootfähigen Diskette

1. Wählen Sie im BIOS-Menü die Option „Von CD booten“ und legen Sie eine bootfähige Disk ein. Drücken Sie eine beliebige Taste, wenn Sie dazu aufgefordert werden, wie z. B. „Drücken Sie eine beliebige Taste, um von CD zu booten“, folgen Sie den Installationsanweisungen und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung durch Drücken von F8.

2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um die XP-Installation auszuwählen (wenn Sie nur eine haben, sollte diese bereits ausgewählt sein) und drücken Sie R, um den Reparaturprozess zu starten. Nach erfolgreichem Abschluss der Reparatur wird Windows neu gestartet und zeigt erneut „Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu booten“ an.

3. Tun Sie einfach gar nichts und es wird automatisch gebootet, wenn Sie die Geräteleiste in der unteren linken unteren Ecke sehen. Drücken Sie Shift+F10, um die Konsole zu öffnen.

4. Schreibe den Befehl nusrmgr.cpl. Um Passwörter zu bearbeiten oder zu entfernen, können Sie in der Konsole auch Change userpasswords2 eingeben, um einen neuen Benutzer mit einem beliebigen Passwort hinzuzufügen. Melden Sie sich nach erfolgreichem Abschluss des Reparaturvorgangs mit den neuen Anmeldedaten an.

Methode 4: Mit Regedit

1. Sobald Sie die Konsole erhalten, geben Sie Regedit ein.

2. Dadurch wird das Registrierungsmenü geöffnet. Navigieren Sie nun im Registrierungseditor zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionWinlogonSpecialAccountsUserList.

3. Doppelklicken Sie nun auf die Option Administrator im rechten Fensterbereich. Wenn die Option nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Fenster und wählen Sie ein neues Dword aus, benennen Sie es mit Administrator und drücken Sie die Eingabetaste. Dann doppelklicken Sie auf die neu erstellte Option, geben den Wert 1 ein und drücken Ok.

4. Starten Sie nun das Fenster neu und Sie werden sehen, dass sich ein neuer Administrator-Benutzer ohne Passwort anmeldet und das Passwort des verlorenen Kontos ändert.

Methode 5: Erneute Verwendung von Regedit

1. Sobald Sie die Konsole erhalten, geben Sie „Regedit“ (Befehl zum Öffnen der Registry) ein und drücken Sie Enter. Von nun an müssen wir besonders vorsichtig sein, da ein Fehler unser Betriebssystem beeinträchtigen und unbrauchbar machen könnte. Klicken Sie auf der linken Seite des Registrierungseditors auf „HKEY_LOCAL_MACHINE“ und dann im Menü „Datei“ auf „Hive laden“.

2. Suchen Sie nun nach dem folgenden Pfad: Windows Os Laufwerk[c]:windowssystem32configSAM

Hinweis: Diese SAM-Datei steht für den Security Accounts Manager, der für die Verwaltung aller Anmeldeinformationen der Systemkonten zuständig ist und verschlüsselte Informationen über die Kontonamen und Passwörter enthält.

3. Nach dem Laden des Hive wird nach einem Namen gefragt, geben Sie einen Namen ein, den Sie sich merken können. In meinem Fall werde ich den Namen „pass“ eingeben. Nun wird die SAM-Datei zur Bearbeitung in die Registrierung geladen.

4. Gehen Sie nun in das folgende Verzeichnis „HKEY_LOCAL_MACHINE estSAMDomainsAccountUsers“. Klicken Sie auf „000001F4“ und doppelklicken Sie in der rechten Leiste auf den Eintrag „F“.

5. Es wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie den Eintrag „F“ bearbeiten können. Die Zeile, die mit „0038“ beginnt, ist die, die Sie bearbeiten möchten. Der Wert neben „0038“ ist „11“, ersetzen Sie ihn durch „10“. Achten Sie darauf, dass Sie sonst nichts ändern. Doppelklicken Sie einfach auf „11“, geben Sie „10“ ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK. „11“ steht für deaktiviert und „10“ für aktiviert.

6. Zurück im Registrierungs-Editor klicken Sie auf der linken Seite auf den Namen, den Sie dem zuvor geladenen Hive gegeben haben, und klicken Sie im Dateimenü auf „Hive entladen“, starten Sie den Computer neu und fertig. Das Administratorkonto ist nun aktiviert.

Bitcoin climbs to 38,000 US dollars after Musk tweet

5,000 in 5 minutes – Bitcoin climbs to 38,000 US dollars after Musk tweet

Bitcoin (BTC) has climbed US$5,000 in just a few minutes today, 29 January, after „the world’s richest man“ wrote in the cryptocurrency’s Twitter status.

As data from Cointelegraph Markets and Tradingview shows, Bitcoin has risen to US$38,000 after Elon Musk began publicly „promoting“ the market-leading cryptocurrency.

Accordingly, the sudden surge is probably based on the hope that Bitcoin will be the next financial product to benefit from the Profit Revolution current hype on social media. This was kicked off by the Reddit sub-forum r/Wallstreetbets, which has caused turmoil in the stock market.

Elon Musk had joined this hype by lifting the „joke cryptocurrency“ Dogecoin (DOGE) to a new record high with just a few tweets.

DOGE, along with stocks GameSpot and AMC, meanwhile all surged thanks to Reddit this month, with the ensuing regulatory retaliation causing uproar and increasing cryptocurrency’s reputation as an independent investment.

Prior to the DOGE, retail investors had initially pounced on GameSpot and AMC shares, catapulting the former in particular to astronomical heights. This in turn triggered a cascade on the stock market, in which American politicians have now also become involved. Against this backdrop, decentralised and independent cryptocurrencies are becoming increasingly attractive.

„This should be the wake-up call for you to finally pull your #Bitcoin from crypto exchanges,“ as the Twitter account Documenting Bitcoin warns, as trading of the GameStop stock has since been halted on some trading platforms. A similar scenario could theoretically loom on centralised crypto exchanges.

Musk fuels speculation

Musk, who once described himself as the „former CEO of Dogecoin“, has not yet revealed why he is promoting Bitcoin in his Twitter status. He merely put out a cryptic tweet following this:

„Was obvious this would happen,“ the Tesla boss said.

In the past, Musk has been very ambiguous about the market-leading cryptocurrency, which is why it is difficult to assess whether his „advocacy“ is really meant seriously.

However, Bitcoin is not riding quite as strong gains as GameStop and Dogecoin today (Friday), as it retreated back below US$37,000 shortly after jumping US$5,000. Nonetheless, the crypto industry is overjoyed that Musk seems to have taken a liking to the market leader.

„We’ve got him“, as Robert Breedlove, the author of „Thank God for Bitcoin“, puts it.

Abra CEO Bill Barhydt adds, alluding to SpaceX, the rocket maker also run by Musk:

„Elon has discovered space currency. Fasten your seatbelts.“

Fransk sentralbank behandler CBDC-transaksjon

Fransk sentralbank behandler CBDC-transaksjon

Frankrikes sentralbank har kunngjort en vellykket test av et CBDC. Dette betyr at Banque de France spiller en banebrytende rolle i utviklingen av en digital sentralbankvaluta i en europeisk sammenligning.

Som en del av en mulighetsstudie som varte i flere måneder, kunne den franske sentralbanken for første gang behandle en CBDC (sentralbank digital valuta) -transaksjon på en privat fondforvaltningsplattform. Som Banque de France kunngjorde i en pressemelding 19. januar, handlet det om Bitcoin Code tegning og innløsning av fondaksjer på IZNES-plattformen til blockchain-leverandøren SETL.

Banque de France gjennomførte pilottesten 17. desember. Som banken forklarer, involverte transaksjonen et beløp på over to millioner euro i CBDC. Dermed ble „kontantoppgjør simulert av digitale sentralbankpenger som ble utstedt på blockchain“. Bruken av smarte kontrakter var nødvendig for pengeoverføringen, “slik at Banque de France kunne utstede og kontrollere sirkulasjonen av MNBC-tokens og overføre dem til investorens portefølje samtidig som fondet tokens ble levert”.

Totalt åtte selskaper deltok i CBDC-simuleringen. Blockchain-selskapene SETL og IZNES sørget for DLT-infrastrukturen i samarbeid med Banque de France, mens IT-selskapet DXC var ansvarlig for sikkerhetskontrollen. Bankene CITI og CACEIS fungerte som kommersielle banker og mottok MNBC-tokens opprettet av Banque de France. Samtidig påtok CACEIS seg rollen som depotbank for Groupama Entreprises-fondet. Groupama fungerte igjen som fondsforvalter, mens betalingstjenesteleverandørene OFI AM og SETL inntok rollen som investorer.

CBDC blir mer konkret

Det siste CBDC pilotprosjektet er en ytterligere komponent i testserien som har pågått siden mars i fjor. Som BTC-ECHO rapporterte, er det allerede startet et forskningsprosjekt om et hel salg CBDC for grossist- og interbank-transaksjoner i samarbeid med Société Générale og Accenture samt andre bransjegiganter. Behandling med en e-euro ble også gjennomført i fjor.

De siste eksperimentene med det store beviset på konseptet skulle være ferdig innen midten av dette året. Resultatene av Banque de France strømmer deretter inn i “mer globale betraktninger fra Eurosystemet om fordelene med en MNBC” (monnaie numérique de banque centrale, f.eks. Digitale sentralbankpenger).

Dette eksperimentet representerer et betydelig fremskritt i vurderingen av innflytelsen som sentralbankens digitale penger fører med seg for å øke effektiviteten og motstandsdyktigheten ved avregningen av finansielle eiendeler i et blockchain-miljø, og dermed bidra til at økonomien fungerer som den skal.

I en europeisk sammenligning fortsetter Frankrike å spille en banebrytende rolle i utviklingen av et CBDC. Andre land som Italia, Sveits eller Ukraina har allerede startet tilsvarende prosjekter. Men de er alle fremdeles i de tidlige stadiene mens testkjøringene i Frankrike allerede tar form.

La acción salvaje del precio de Bitcoin beneficiará a PayPal y Square incluso si BTC se desploma, dice un analista: aquí está el por qué

El analista de Mizuho Securities, Dan Dolev, dice que los gigantes de pagos Square y PayPal están preparados para beneficiarse de los salvajes movimientos de precios de Bitcoin, incluso si la criptomoneda líder se cae por un precipicio.

En una nueva entrevista de CNBC, Dolev explica que los ingresos de Square han aumentado tradicionalmente incluso cuando Bitcoin estaba en territorio bajista

“Hicimos un trabajo. Miramos todo el camino hasta 2017 y lo que descubrimos es que los ingresos de Bitcoin para Square continúan aumentando incluso en períodos en los que Bitcoin en realidad no aumenta. Así que ahora mismo hemos tenido un rally, un rally masivo, desde diciembre o incluso noviembre. Así que es fácil pensar en Bitcoin llegando a $ 100,000. Pero históricamente, incluso en los períodos en los que bajó, la ganancia bruta de BitQt ha aumentado „.

Y la razón de eso es doble. Uno, hay más usuarios que realmente utilizan o intercambian Bitcoin en la aplicación Cash. Y dos, el número de transacciones por usuario está aumentando. Entonces, lo que hemos dicho en la nota es que incluso si Bitcoin sube a $ 100,000 o se mantiene en $ 30,000 o $ 10,000, Square aún se beneficiará de eso „.

El analista de Mizuho señala que los usuarios que tienen Bitcoin en lugar de intercambiarlo podrían ser perjudiciales para Square

“Tiene que ver con el compromiso que está aumentando debido a la volatilidad de Bitcoin. Entonces, dado que Bitcoin se mantiene muy volátil, de hecho creo que aumenta el compromiso. Entonces, si Bitcoin se mantiene a un precio determinado y no se mueve, eso no sería tan bueno para la participación en la aplicación, no solo en Square, sino en casi todos los demás que ofrecen comercio de Bitcoin „.

Dolev agrega que la volatilidad de Bitcoin afecta a PayPal de la misma manera. PayPal comenzó a permitir ampliamente a sus usuarios estadounidenses comprar y vender Bitcoin en noviembre de 2020, mientras que Square lanzó su servicio de compra y venta de Bitcoin en enero de 2018.

“Estamos viendo exactamente las mismas tendencias en PayPal. La única diferencia entre PayPal y Square es que la oferta de PayPal acaba de comenzar en noviembre. Lo que vimos en noviembre es que casi el 20% de la base de usuarios ya ha comenzado a operar dos semanas después de la salida. Entonces me imagino que este número es mucho mayor ahora.

Esperaría que las mismas tendencias funcionen para PayPal, con la única diferencia de que la oferta de Square tiene una base mucho más amplia, lo que significa que el compromiso con la aplicación Cash tiene mucho más significado para otros productos „.

El analista advierte a los criptocomerciantes que no sean comida de ballenas mientras el precio de Bitcoin cae en picado

El criptocomerciante y analista Lark Davis dice que los juegos de las ballenas están en juego ya que Bitcoin cae en picado por debajo de los 34.000 dólares.

Davis dice que los grandes poseedores de Bitcoin

En una nueva sinopsis de los mercados, Davis dice que los grandes poseedores de Bitcoin Profit están capitalizando el movimiento masivo a la baja y esperando que los inversores minoristas vendan su BTC.

„Hay jugadores muy ricos y muy poderosos en este mercado que son muy buenos manipulando el mercado. Son buenos en el juego, ¿verdad? Y juegan el juego con miles de millones de dólares de capital a la vez. Sacuden el mercado con ventas masivas mientras que al mismo tiempo hacen un cortocircuito en el mercado.

Luego, cuando el mercado baja, toman tu Bitcoin que has vendido en pánico después de una caída del 10%. Enjuague y repita. Enjuague y repita. Ganando más Bitcoin, añadiendo a sus posiciones. Este es el proceso de tratar de sacudirle de su posición. Recuerden amigos, no sean comida de ballenas“.

En el encierro de Bitcoin de 2017

En el encierro de Bitcoin de 2017, la máxima criptocracia bajó un 30% o más varias veces en el camino hacia su entonces máximo histórico de 20.000 dólares. Ahora mismo, BTC está a 33.420 dólares, según CoinMarketCap, un 20% menos que su reciente máximo de 41.940 dólares.

Hace varias horas, cuando la BTC bajó un 10%, el veterano comerciante Peter Brandt dijo que la campana criptográfica „no estaba ni siquiera cerca“ de violar su tendencia parabólica alcista. Brandt llamó con precisión al final del último ciclo alcista de Bitcoin, llamando al comienzo de su descenso a largo plazo a un mínimo de unos 3.150 dólares.

Bitcoin is a bubble – Bank of America takes a swipe at BTC

When will the Bitcoin bubble burst?

Bitcoin is gaining followers and recognition, but not across the board. Thus, Bank of America wrote Bitcoin „blows the doors off prior bubbles“, taking a swipe at the leading cryptocurrency.

Michael Hartnett, the chief investment strategist of Bank of America found clear words on the current situation. According to him, a variety of indicators have created a „toxic brew in 2021“. The fact is that, according to the bank’s data, about $10 billion flowed into stocks last week, $29 billion into cash and $1.5 billion into gold. At the same time, Bitcoin Millionaire market capitalization increased by about $133 billion, and that’s clearly not palatable to the good people at Bank of America.

Although it is not clear how much money actually flowed into Bitcoin, it was certainly quite a lot. GrayScale alone reported in late December that about half a billion dollars a week found its way into Bitcoin.
The narrative of bitcoin as digital gold is working out

Investors have been pulling money out of gold and into bitcoin because the digital currency appears to be responding much more quickly to mass money printing. It is also increasingly being adopted as a portfolio diversifier even by large corporations after numerous studies concluded that Bitcoin increases risk-adjusted returns.

Instead of cash, BTC is now held as reserves, and that banks and governments do not like this is understandable from their point of view. Therefore, the blow to Bitcoin is not surprising, but it puts the current development in a wrong light.

Without a doubt, the parabolic rise in the Bitcoin price can quickly be perceived as a bubble. However, the term „bubble“ in the context of investments has a negative connotation among many. It implies that something is far above its actual value and has constructed a house of cards that can’t help but completely collapse at some point. But it’s not quite true that way, and I’ll explain why now.
Why a bubble is completely normal

Bitcoin is special for many reasons.

First and foremost, however, it is the launch of the digital currency that sets it apart from what we are used to.

Startups, like Facebook or Google once were, are closed to the public in their early stages by the force of the Securities Act of 1933. That means that at this stage, when there is rapid growth and value, the company is not publicly traded and therefore has no price whose movement we can all track.

It does, however, have a private price that is only available to well-heeled investors and banks. If this price were also publicly reported and constantly updated in real time through public trading, then it would quickly become clear that the price movements of such companies also look like a huge, massive bubble. Only when the company has completed its parabolic price increase in this growth phase do early investors realize their immense profits in the form of an Initial Public Offering (IPO) where they sell their shares to the public. This is how it was done with Facebook, Google and all other publicly traded companies.

So it’s not that Bitcoin is a bubble that will eventually burst and more or less disappear into nothingness. Rather, it is that for the first time we are witnessing the true, public pricing of an asset from the very beginning. We are in the phase where the true value of the underlying asset has yet to be found during its growth phase. This is no different than with all the startups out there, except in this case we are easily following along and even have the freedom to get in on the action.

Bitcoin was publicly thrown onto the open market with a starting price of $0. The market itself has decided that 1 BTC is currently worth around $40,000. No one else. The volatility, evident in parabolic price rises and harsh corrections, merely reflects the uncertainty of a free market about where to currently place the true value of the digital asset. After all, that’s not so easy either, because something like Bitcoin is unprecedented. So we lack accurate benchmarks to draw from. But a bubble that will eventually burst and disappear is not Bitcoin because of that. Quite the opposite, because it is an unprecedented opportunity for the „little man“ and the „little woman“ to be there from the beginning and also benefit from the parabolic growth of Bitcoin.

Dieses Jahr wird Gewinne bringen, die manche als „schockierend“ bezeichnen könnten, sagt der CEO von Diginex

Mit Bitcoin in einem dramatischen Preisanstieg könnte 2021 ein ereignisreiches Jahr für die Kryptoindustrie werden.

Bitcoin ( BTC ) hat kürzlich im Rahmen einer enormen Preisrallye 35.000 US-Dollar durchbrochen, was zum Teil auf das begrenzte Angebot von Bitcoin zurückzuführen ist, so Richard Byworth, CEO von Diginex.

„Bitcoin ist dabei, seinen Bullenzyklus nach der Halbierung zu beginnen“, sagte Byworth gegenüber Cointelegraph und fügte hinzu:

„Die Nachfrageseite dieser Gleichung wurde durch enorme Bankanreize und Investoren beschleunigt, die sichere Wertspeicher gegen die steigende Geldinflation suchen. Infolgedessen prüft derzeit ein großer Teil der Finanzinstitute ihre Größe für Bitcoin Up Positionen. Dies führt zu massiven Umtauschabhebungen, da diese Teilnehmer auf eine sichere Kühllagerung umsteigen. Wir haben eine Angebotsseitenkrise in Bitcoin. “

Nachdem die COVID-19-Pandemie im März 2020 Schlagzeilen gemacht hatte, trat die US-Regierung in Aktion, druckte Geldhaufen und veröffentlichte verschiedene Konjunkturpakete. In der zweiten Jahreshälfte begannen große Mainstream-Unternehmen , ihre Bitcoin-Käufe zu enthüllen, und wiesen dem digitalen Asset häufig Dutzende und Hunderte von Millionen zu.

Bitcoin hat die Show in Bezug auf Preisaktionen für Krypto-Assets weitgehend angeführt, obwohl Ether ( ETH ) und andere in jüngster Zeit ebenfalls deutliche Zuwächse verzeichneten

„Altcoins werden eine hervorragende Leistung erbringen, da Einzelhandelsunternehmen, die das Gefühl haben, Bitcoin verpasst zu haben, versuchen werden, das nächste Bitcoin und das nächste 1000-fache zu finden“, sagte der Diginex-CEO und fügte hinzu:

„Die ETH hat aufgeholt und ist eines der wenigen funktionsfähigen intelligenten Vertragsnetzwerke, die von der SEC bereits effektiv freigegeben wurden. Der wahrscheinliche anhaltende Fokus auf Stallmünzen nach der OCC-Ankündigung wird wahrscheinlich der ETH zugute kommen, da sich viele davon im Ethereum-Netzwerk befinden. “

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat ihre Überwachung verstärkt und Klage gegen Ripple eingereicht. Ihr XRP- Vermögenswert wird als nicht registriertes Wertpapier bezeichnet. Spätere Befürchtungen traten im Kryptoraum auf, und einige fragten sich, ob die SEC auch andere Vermögenswerte und Projekte anstreben wird. Positiv zu vermerken ist jedoch, dass das US-Büro des Währungsprüfers kürzlich bestimmte stabile Münzaktivitäten bei Banken genehmigt hat .

Was hält 2021 für Bitcoin und Krypto? „Wie gesagt, wir stehen am Anfang des Bullenzyklus, 2021 wird Renditen liefern, die für manche Menschen wahrscheinlich schockierend sein werden“, sagte Byworth. „Bitcoin wird irgendwann im Laufe des Jahres nördlich von 100.000 US-Dollar liegen und Alts werden höchstwahrscheinlich folgen.“

Mit Byworth an der Spitze ging das Blockchain-Unternehmen Diginex im Oktober 2020 an die Börse .

Twitter goes crazy with ‚$1 million BTC offer‘ from rapper Megan Thee Stallion

Popular rapper Megan Thee Stallion joined Square’s Cash App to launch a $1 million Bitcoins offer on Twitter.

Cash App, the Bitcoin-compatible payment application from US financial services company Square, has teamed up with Grammy nominated rapper Megan Thee Stallion in a $1 million Bitcoin (BTC) donation.

Megan announced the promotional campaign via Twitter on December 17th. The post has received more than 60,000 hits and 8,800 retuits so far. The rapper encouraged her followers to post „#BITCOINMEG“ to be part of the draw.

The post does not make clear how much BTC each person will receive, saying: „I am giving $1 MILLION in Bitcoin for as many fans as I can. Numerous responses on Twitter show screenshots of the winners, indicating that they received 50,000 satoshis each, worth about US$11.40 at the time of writing this article.

It seems that many of Meg’s followers are unaware of the value of Bitcoin that individual users receive, with responses to her post containing ultrasound images of pregnant babies, links to college application forms, a variety of bad luck stories, and pictures of smiling children gathered by Christmas trees in an attempt to soften the rapper’s heart.

One user claimed to have bought a Tesla after misinterpreting that he would receive $50,000.

Amid cries for help, computer science expert „William Clemente III“ urged Megan’s followers to manipulate their newly discovered satoshis, sharing an image detailing the inflation of German brands for gold in the last century, along with the appeal:

„Don’t convert! The aim of this is to increase the understanding of bitcoin. Dollars are garbage. 30% of all dollars were printed THIS year. On the other hand, the new BTC offer rate cut in half. Bitcoin will grow exponentially against the dollar because it is scarce. ”

The campaign seems to have been successful in its goal of boosting the adoption of Bitcoin and Cash App among those who still do not know the crypto world, with many Megan fans stating that they downloaded Cash App exclusively to participate in the draw and others indicating that they intend to research more about cryptomoedas after receiving their first satoshis.

Les institutions semblent avoir manqué le rallye de Bitcoin pour atteindre un nouveau sommet : Rapport

Les investisseurs institutionnels semblent avoir généralement manqué le rallye de bitcoin vers un nouveau sommet historique de plus de 24 000 dollars, car alors que les investisseurs de détail exploitaient leurs positions longues, les institutions réduisaient les leurs et prenaient des bénéfices.

Selon un rapport publié par OKEx Insight, l’intérêt ouvert a atteint un nouveau record de 8,9 milliards de dollars au cours du week-end, et OKEx a mené avec 1,6 milliard de dollars d’intérêt ouvert. De même, les swaps perpétuels de la BTC ont vu leur prix de marché dépasser le prix de l’indice alors que les taux de financement atteignaient un nouveau sommet.

Selon OKEx Insight, des taux de financement excessifs indiquent une augmentation de l’effet de levier sur le marché, ce qui implique que les investisseurs particuliers qui négocient sur les bourses de cryptocourants ont tiré parti de leurs positions longues lorsque le prix de la BTC a atteint son nouveau record.

Citant les données du Chicago Mercantile Exchange, qui s’est terminé juste avant que la BTC ne dépasse les 20 000 dollars, OKEx a noté que les intérêts ouverts „ont constamment baissé au cours des trois dernières périodes de référence“, ce qui „continue de montrer que les investisseurs institutionnels prenaient des bénéfices, et qu’ils ont largement manqué le dernier rallye“.

Les positions longues des gestionnaires d’actifs, ajoute le rapport, ont chuté de 544 à 492 avant le rallye,

tandis que les positions courtes ont augmenté de 11 à 26. Les positions longues des fonds à effet de levier ont également diminué, passant de 4 365 à 3 946, tandis que les positions courtes sont passées de 9 354 à 8 702.

OKEx Insight écrit que la baisse de ces positions et l’augmentation des positions courtes indiquent que les gestionnaires d’actifs et les fonds à effet de levier „n’ont pas su anticiper la flambée des prix“ et ont mal jugé l’éclatement du marché à la hausse, croyant probablement que la résistance de 20 000 $ se maintiendrait.

Comme la date de règlement des contrats à terme et des options trimestriels approche, on s’attend à une plus grande volatilité sur le marché, car une grande quantité d’options arrivant à échéance pourrait voir le prix se rapprocher du point „Max Pain“, qui est le prix d’exercice des contrats d’achat et de vente les plus ouverts.

Le prix Max Pain, écrit OKEx, est d’environ 23 750 dollars, et un mouvement vers ce point „entraînerait une perte financière pour le plus grand nombre de détenteurs d’options à l’expiration.